In diesem Jahr 2015 fiel das Königsangeln Aufgrund mangelnder Teilnahme aus.

 

Am Schützenfestmontag findet immer der Frühschoppen des Schützenverein Bookholt statt. Der Matjes - Vernichtungs - Verein entstand vor 23 Jahren aus einer Frühschoppenlaune heraus. Zuerst waren es einige Spielleute mit Ihren Frauen oder Freundinnen. Man zählte da 5 Pärchen. es kamen im Laufe der Jahre immer mehr dazu. Im allgemeinen heißt es ja, ein Fisch ist eine gute Grundlage für ein fröhliches Fest, bei dem natürlich auch ein Bierchen getrunken wird.

Angetan von dieser Idee wurde die Sache in Angriff genommen. Irgendwann sollte die Gruppe einen Namen bekommen. den suchte und fand man: Man nannte sich "Fischköppe".

 

 

 

 

                                                                                                           

 

 

 

                                                           

 

                                                     

Ein paar alte Fotos aus den Anfangszeiten....

Am darauffolgenden Schützenfrühschoppen wurde nun erstmals Matjes serviert. Unser Maik besorgte 2 Großpackungen Matjes. Carsten W. besorgte frische Brötchen. In gemütlicher Runde genoss man den leckeren Fisch und leckeres Fassbier. Auch Vereinsmitglieder des Schützenverein hatten Hunger auf Matjes. Natürlich sollten diese Mitglieder ihren Matjes bekommen. Allerdings mussten sie einen Obulus in Form von Euro zahlen. Sie sollten den Betrag geben, der es ihnen wert war. Das Geld wurde gesammelt, und den Jugendlichen zur Verfügung gestellt. Das wird auch heute noch so gemacht.

Im Laufe der Zeit kam die Idee auf, einen Verein zu gründen, rein intern. So wurde der "Matjes- Vernichtungs- Verein aus der Taufe gehoben. Heute zählt man mittlerweile 30 Mitglieder. Auch die Vorbereitungen müssen getroffen werden.  Spass hat jeder, ob jung oder alt..... Aber auch der offizielle Part des Spass- Vereins muss erledigt werden. Unter ergreifender Musik wird zu Beginn der Runde der Vereinswimpel gehisst. Ein bewegender Moment für jedes Mitglied. Da fließen schon mal die Tränen.

 

 

 

 

Aber: der Funfaktor sollte erhöht werden. Ein Verein hat immer eine Aufgabe! Unsere Aufgabe ist simpel und einfach: Trockenangeln im Planschbecken, in dem nicht einmal Wasser drin ist. Aber es sind Fische drin! Fische aus Kunststoff. Daran befestigt sind Metallringe. Wozu? Richtig geraten! Ja, wir angeln.... aber nicht einfach so! Der Verein schießt seinen König aus. Wir angeln unseren König aus! Sogar unsere Damen können Königin werden!

MVV 2011 Frühschoppen am Montag den 20.6.2011.

 

Unser Bild zeigt den König 2010 Carsten Willering und Hauptmann Holger Albrecht:

 

Nun ist es soweit: Der MVV hat einen neuen König!

 

Beim 69. eintauchen des Angelmagneten konnte Joachim Willering mit freundlicher Unterstützung von Karsten Meyer den Königsfisch angeln. Karsten Meyer erhielt daraufhin den "Großen Stinkefisch" verliehen, wegen groben mogeln. Damit so etwas nicht wieder vorkommt, wurde Norbert Deelen als "Planschbeckenwache" nominiert.

Fotos vom Frühschoppen unter Galleria - Fotos - MVV


 

 

 

MVV 2012

Der MVV hat einen neuen König:

 

Erhard Schönwälder gelang der goldene Rutenwurf. Herzlichen Glückwunsch!

 

 

Unser neuer König Eberhard Schönwälder.

Auszeichnungen 2012:

Preisangeln:

Gold Uwe Meyer

Silber Birgit Meyer

Bronze Petra Schomakers

                                     

     1.Preis Tomas Sell  2. Preis Norbert Deelen  3. Preis Norbert Deelen

 

Besondere Verdienste: Uwe Meyer Für jahrelanges Angelruten halten wurde er mit der kleinen grünen Feder ausgezeichnet.

 

Stinkefisch 2012: Manfred Schomakers Ausgezeichnet wurde er wegen ständigen nörgeln und meckern schon am frühen Morgen.

Birgit Meyer stellte die Frage des Tages: Ist Matjes geräuchert???

 

Mehr Fotos in der Gallerie unter MVV 2012 MVV 2013

 

MVV 2013

Beim diesjährigen Treffen des MVV herrschte wieder viel Spass. Natürlich wurde auch ein neuer König ermittelt.

 

Karsten Meyer wurde neuer König 2013 / 2014. Herzlichen Glückwunsch!

 

Beim Insignienangeln holte Anne Klomparend Gold, Silber und Bronze.

Beim Preisangeln holte Norbert Deelen den 1. Preis. Den 2.Preis sicherte sich Werner Groothues vor Petra Schomaker mit dem 3. Preis.

Für treue Dienste in Gold wurde Uwe Meyer geehrt.

2 "Stichlinge" wurden in diesem Jahr neu aufgenommen: Justin Meyer und Fabian Feuerriegel.

 

Neue "Stichlinge" Justin und Fabian

 

 

MVV 2014

 

Am Schützenfest Montag traffen sich traditionell die Mitglieder des MVV zum diejährigen Königsangeln. Nachdem die Fahne, bzw, der "Fisch" gehisst wurde, begann das Preisangeln.

 

Gruppenfoto 2014

Relativ zügig konnten hier der 1. 2. und 3. Preis geangelt werden. Dann folgte der Höhepunkt, das "Königsangeln"

 

 

 

Nach wenigen Plichtwürfen konnte Petra Schoemakers mit nur einem Wurf den Königsfisch aus dem Planschbecken heraus angeln.

Unsere Königin Petra

 

Natürlich wurden auch wieder Gold- Silber und Bronze Fische geangelt. Hier die diesjährigen Auszeichnungen:

Gold: Anne Klomparend.

Silber: Manfred Schoemaker.

Bronze: Birgit Meyer.

Preisangeln:

1.Preis: Werner Groothues,

2. Preis: Udo Chrystal, 3.

Preis: Werner Groothues. Werner Groothues bekam ein "Übungsset" für den lansamsten Angler mit mehr als 6 Minuten pro Durchgang. Ferner bekam Daniela Riesel einen Fischorden für besondere Verdienste.

Unsere neue Königin Petra Unser scheidende König Carsten

 

2016

Schützenfest Montag: Der MVV sucht wieder einen neuen König. Petra musste 2 Jahre die Königswürde tragen, da 2015 das Königsangeln ausgefallen war.

 

Es gab wieder frischen Matjes und Rollmops mit viel Zwiebeln...

Neuer König wurde Fabian Feuerriegel. Unseren Glückwunsch!

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen